Ritsona 16/11/2020

Nach Eingang des vom Aufnahmelager Ritsona gestellten Antrags zur schnellstmogliche Lieferung MMR-Impfungen, die an den Freundenverein des SPSAs in Itzehoe weitergeleitet und positiv entschieden wurde, wurden mit Spenden des besagten Verins 200 von den oben genannten Impfungen gekauft und heute an den Zustandigen des Aufnahmelagers ubergeben. Dabei wurden ebenfalls noch weitere, von oben gennantem Verein gesammelten, Medikament ubergeben. Somit konnen die minderjahrigen Fluchtlinge sich in die Schule anmelden und an die Unterrichte teilnehmen.

Die Ubergabe fand im Aufnahmelager Ritsona statt, wo Unterkunft, Verpflegung und medizinische und medikamentose Unterstutzung fur knapp 3000 Leute, 1350 davon minderjahrig, gewahrleistet wird.